Kostenloser Versand ab 90€ Einkauf

Tabuleh Salat – Couscous Salat Rezept

Tabuleh orientalischer Salat

Tabuleh ist ein orientalischer Salat der in Frankreich auf keinem Piquenique oder Grillabend fehlen darf. Tabuleh Salat ist ganz einfach zuzubereiten ist eine abwechslungsreiche Beilage oder auch eine wunderbare Mahlzeit die sogar vegan ist.

Orientalischer Couscous Salat ist ganz einfach zubereiten ist wenn man ersteinmal das die richtige Technik kennt. Das Geheimnis ist, den Couscous nicht vorzukochen!

Tabuleh orientalischer Couscous Salat mit Gambas

Das Geheimnis eines guten Couscous Salates

Das Geheimnis ist, den Couscous nicht vorzukochen. Im Gegenteil!

Das wichtige bei Tabuleh und allen Couscous Salaten ist, dass der rohe Couscous genug Flüssigkeit erhält um sich vollzusaugen und so weich zu werden. Und auch genügend Zeit. Mindestens 3 Stunden sollte der rohe Couscous sich vollsaugen.

In diesem Tabuleh Rezept verwenden wir die klassischen Zutaten die im Mittleren Osten verwendet werden : Olivenöl, Zitronensaft und Tomaten.

Zutaten für echten Tabuleh Salat

Aber ihr könnt je nach Geschmack andere Couscous Salate kreieren, solange ihr genug Flüssigkeit dazu gebt. Zum Beispiel von Gurken, Essig, Zuccini, Paprika, Fetakäse… Denn wenn ihr Gemüse salzt, dann wird dieses ebenfalls sein Wasser abgeben und dazu beitragen, dass der Couscous sich vollsaugt und weich wird.

Olivenöl für Tabuleh Couscous Salat

Außerdem ist es wichtig ein hochwertiges Olivenöl zu verwenden. Sein Geschmack wird in Tabuleh wunderbar zur Geltung und dadurch dass es nicht erhitzt wird, bleiben all die gesunden Inhaltsstoffe des Olivenöls erhalten.

Olivenöl extra mild für Tabuleh Couscous Salat

Wenn ihr es gerne mild mögt, dann empfehlen wir euch unser Olivenöl aus Nyons. Es ist wunderbar rund und hat überhaupt keine Bitterkeit. Somit passt es zu vielen mediterranen Rezepten.

Wenn ihr gerne den kräftigen leicht scharfen Olivenöl Geschmack mögt, dann ist unser Olivenöl Verdale fruité vert absolut zu empfehlen. Es ist kräftig im Geschmack passt ganz toll zu frischen Salaten und eben auch zu orientalischen Couscous Salaten wie Tabuleh.

Tabuleh Couscous Salat Rezept

Rezept für Tabuleh Salat – Couscous Salat

Dieses Rezept für Tabuleh Salat könnt Ihr also als Basis für ganz verschiedene Couscous Salat Rezepte verwenden. Lasst eurer Kreativität freuen Lauf!

Hier ist unser Rezept für orientalischen Tabuleh Salat wie wir ihn oft in Frankreich zubereiten.

6 Personen
Zubereitung : 15 Minuten
Ziehen lassen : min. 2 Stunden
Schwieridkeitsgrad : Leicht

 

 Zutaten für Tabuleh Salat – Couscous Salat 

1 Tasse Couscous (mittlere Körner)
1 großes Bund Petersilie
1 Zwiebel oder 1 Bund Frühlingszwiebeln
3 Tomaten (schön reif)
2-3 EL hochwertiges Olivenöl (zum Beispiel mildes Olivenöl AOP Nyons oder kräftiges Olivenöl Verdale fruité vert)
4-5 EL Zitronensaft (entspricht 1-2 Zitronen)
Salz

Zubereitung für Tabuleh Salat – Couscous Salat 

  1. Das wichtigste am Couscous Salat ist natürlich der Couscous. Den Couscous in eine große Schüssel geben.
  2. Tomaten in ca 1cm große Würfel schneiden und auf den Couscous geben. Die Tomaten mit 1 TL Salz salzen damit sie beginnen ihr Wasser abzugeben und somit den Couscous aufweichen.
  3. Die Petersilie waschen und in einem Baumwolltuch trocknen. Blätter und die feineren Ständel fein hacken. Die Zwiebel ebenfalls, wie die Tomaten, würfeln.
  4. Alles in die Schüssel geben. Olivenöl, Zitronensaft und 1 TL Salz hinzugeben. Alles gut vermengen. Die Couscouskörner müssen gut mit dem Gemüse und den Flüssigkeiten vermengt werden damit sie deren Flüssigkeit aufnehmen können.
  5. Den Tabuleh Salat nun mindestens 2.5 Stunden, oder über Nacht, bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank ziehen lassen. Nach dieser Zeit ist der Couscous weich und hat die Aromen von Petersilie, Olivenöl und Zitrone aufgenommen.
  6. Nach Geschmack mit Zitronensaft, Olivenöl und salz nachwürzen.
  7. Als vegane Hauptmahlzeit oder als frische Beilage zu mediterranen Gerichten. Bon appetit!

 Dieses Grundrezept könnt ihr nach eurem Geschmack anpasst. Versucht et mit anderem Gemüse wie Gurken oder Paprika, mit Pinienkernen oder Mandeln, Feta, Limetten, Rosinen, oder anderen Kräutern wie Koriander, Basilikum, orientalischen Gewürzen wie Curcuma oder sogar Zimt… Wichtig ist das genügend Flüssigkeit da ist und ihr euren Couscoussalat lange genug ziehen lasst.

Orientalischer Couscous Salat mit viel Petersilie und mildem Olivenöl

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Search