Kostenloser Versand ab 90€, Standard Versand Frankreichs 8,90€, Belgien und Deutschland 10,90€, Österreich 12,90€

Auberginen Cake mit Oliven & Tomaten

Cake Auberginen Creme Oliven Tomate Rezept

 

Wie bereits im Rezept für den Zucchini Ziegenkäse Cake erwähnt, werden Cakes (aus dem englischen cake = Kuchen) in Frankreich gerne zum Apéro oder zum Picknick mitgebracht. Denn sie sind leicht zu transportieren und sind ein super Finger-Food.

Es gibt unzählige Versionen von herzhaften Cakes. Je nach Saison, nach Lust und Laune und was die Vorratskammer so hergibt. Aber was alle gemeinsam haben sind die Grundzutaten: Mehl, Eier, gutes Olivenöl und nach Belieben Käse, Gemüse, Kräuter, Oliven oder auch Fleisch und Fisch.

Tapenaden, Tartinaden und Gemüsecremes eignen sich sehr gut in unseren Cakes. Man hat sie immer im Vorratsschrank und sie halten sich lange. Aber vor allem stecken sie voll Aroma, und sorgen dafür, dass der Cake saftig wird. Denn wie auch ihr süßer Cousin, können herzhafte Cakes schnell auch mal trocken werden.

 

Recette cake provençal aubergine olive tomate_La Sariette

Auberginen Cake mit Oliven & Tomaten

Auberginen sind ein köstliches Gemüse! Allerdings haben wir nicht immer Zeit sie im Ofen selbst zu rösten um sie als Creme weiterverarbeiten zu können. Unsere Auberginencreme ist deshalb eine schnelle und köstliche Lösung um diesen Auberginen Cake zu backen.

Er ist ganz einfach herzustellen und hält sich gut verpackt im Kühlschrank für 2-3 Tage. Cake sind praktisch zu transportieren und kommen auch als Finger-Food beim Grillen, oder beim Picknick super an.

Abkühlen lassen, in Würfel schneiden mit einem leichten Rotwein servieren!

 

Auberginen Aufstrich provenzal_La Sariette

Zubereitungszeit

Vorbereitung : 15 min

Backzeit : 35-45 min

 

Zutaten

160g Mehl (T55 oder T65)

1 TL Trocken-Hefe

100g geriebener Emmentaler

3 Eier

60g griechischer Joghurt (vollfett)

 

1 Glas Auberginencreme mit Basilikum & Mandel

50g schwarze entkernte Oliven

9-10 Cocktailtomaten (oder ein Glas Tomaten Confit)

 

Salz & schwarzer Pfeffer

50ml Olivenöl

1 EL Körnermischung

 

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  2. Entkernte Oliven in kleine Würfel oder Ringe hacken und 5-6 Cocktailtomaten vierteln. Die restlichen Tomaten für die Dekoration beiseitelegen.
  3. In einer großen Schüssel die trockenen Zutaten Mehl, Hefe und geriebener Emmentaler vermengen.
  4. In einer kleineren Schüssel die Eier mit dem griechischen Joghurt verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. die Joghurt-Ei Mischung sorgfältig mit den trockenen Zutaten in der großen Schüssel vermengen. Es dürfen keine Klumpen zurückbleiben.
  6. Nun die gehackten Oliven und Tomaten vorsichtig unter den Teig heben. Falls ihr euch für Tomaten Confit anstatt frischer Tomaten entscheidet könnt ihr 4 EL in den Teig einarbeiten.
Cake provenzalische Art

 

  1. Eine Kuchenform mit etwas Olivenöl einfetten oder mit Backpapier auslegen. Ein Drittel des Teiges in die Form geben.
  2. 2 EL des Auberginencreme auf den Teig geben und mit einer Gabel oder einem Zahnstocher durch den Teig „ziehen“ und verteilen, um eine schöne Marmorierung zu erhalten.
  3. Den restlichen Teig in die Form geben und weitere 2 EL Auberginencreme auf den Teig geben und ebenfalls durch den Teig „ziehen“.
  4. Die restlichen Cocktailtomaten in Scheiben schneiden und für die Dekoration auf den Cake legen. Mit Körner bestreuen.
  5. Nun für 45 min im Ofen backen, bis er goldbraun und innen saftig ist.
  6. Abkühlen lassen und erst dann in Scheiben oder Würfel schneiden.

 

Bon Appetit!

 

 

 

 

 

 

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen