website

Kostenloser Versand ab 90€ Einkauf

FAQ

Garrigue Honig

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

PRODUKTBESCHREIBUNG

Garrigue Honig ist ein ganz besonderer Imkerhonig aus den typischen Pflanzen der Provence. Die Garrigue (auch Macchie genannt) ist die typische Landschaft aus zwergenhaften Bäumen und Sträuchern, die sich über die gesamte Provence erstreckt. Hier wachsen wilder Lavendel, Thymian, Rosmarin, und Bohnenkraut (Sarriette) aber auch viele andere mediterrane Pflanzen wie wilder Rukola und Kornblumen.

Unser Garrigue Honig stammt direkt vom Imker in Südfrankreich. Die Vielfalt der aromatischen Pflanzen die von den Bienen in der Garrigue (Macchie) besucht werden gibt diesem Imkerhonig aus den Blumen der Garrigue einen sehr aromatisch blumigen Geschmack.

TIPP
Garrigue Honig ist ein Genuss auf frischem Baguette oder auf griechischen Joghurt zum Frühstück oder in einer Tasse heißem Tee. 
In der Provence wird Garrigue Honig gerne zu mildem Schaftskäse gegessen oder zum Verfeinern von Desserts verwendet.
HERKUNFT & PRODUZENT

Imker Christelle und Ihr Mann Jean-Luc Faure leben mit Ihren Bienen in Graveson, vor dem Alpille-Gebirge südlich von Avignon. Für diesen Garrigue Honig sammeln ihre Bienen den Pollen in der Garrigue (Macchie) in Montagnette de Graveson, südlich von Avignon am Fuße des Alpillen Gebirges.

Mehr Informationen über unseren Imker erfahrt ihr weiter unten auf dieser Seite.

INHALT & HINWEIS

250g

100% Garrigue Honig

Hinweis :

Der Garrigue Honig kann bei kühlen Temperaturen kristallisieren. Dies ist ganz natürlich für echten Imkerhonig. Um ihn wieder zu verflüssigen, reicht es das verschlossenen Glas einige Minuten in ein warmes Wasserbad zu stellen.

Customer Reviews

Based on 1 review
100%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
S
Sandra S.
Soooo ein guter Honig

Sehr leckerer aromatischer und kraftvoller Honig! Wir werden ihn sicher wiederbestellen!!

Imkerei in den Bergen der Provence

Christelle und Ihr Mann Jean-Luc Faure leben mit Ihren Bienen in Graveson, vor dem Alpille-Gebirgesüdlich von Avignon.

Für ihren Honig ziehen sie ihre eigenen Bienen auf. Diese sammeln Nektar in unterschiedlichen Orten in der Provence. Lavendel vom Plateau d'Albion, Rosmarin und Thymian in der Garrigue und sogar in der Camargue.

500 Bienenstöcke klingt viel

Mit 500 Bienenstöcken gehört Ihre Imkerei zu deinem kleinen Produzenten der Region. Jeder Bienenstock stellt, je nach Klima und Blütenreichtum, um die 10kg Honig her.

Aufgrund dieser kleinen Menge werden ihre Produkte nur auf Wochenmärkten der Region angeboten.

Honig aus Lavendel, Rosmarin und Garrigue

Je nach Honigsorte bringt Jean Luc seine Bienen an unterschiedliche Orte
in der Provence.

So sammeln seine Bienen Nektar für Lavendel-Honig auf dem Plateau d’Albion, für Rosmarin-Honig rundum Baux-de-Provence und am Fuße des Alpille Gebirges für den Garrigue-Honig.

Bestäubung in biologischer Landwirtschaft

In der Provence gibt es viele Imker die den lokalen Bauern zur Hand gehen.

Die Bienen der Imker spielen eine sehr wichtige Rolle in der Region die sehr von Landwirtschaft geprägt ist. Viele Bauern arbeiten mit Imkern zusammen um die Bestäubung ihrer Obstbäume, Gemüseplantagen und Olivenhaine zu sichern.

Umso wichtiger ist es dass die Bienen vor allem dort zum Einsatz kommen wo biologische Landwirtschaft stattfindet.

Search