website

Kostenloser Versand ab 90€ Einkauf

FAQ

Grobes Meersalz der Camargue mit Kräutern der Provence

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

PRODUKTBESCHREIBUNG
Grobes Meersalz aus der Camargue mit Kräutern aus den Bergen der Provence.

Anders als viele „Kräuter der Provence“ kommen diese Fines Herbes tatsächlich aus der Provence. Die Kräuter für dieses Salz zerriebt Delphine grob. Somit sind die Blätter der Kräuter noch zu erkennen und können in der Küche zum Einsatz kommen.

Das Meersalz kommt aus den bekannten Salzwiesen in der Camargue, wo es ebenfalls noch traditionell von Hand geerntet wird.


TIPP

Wie wäre es mit hausgemachter Kräuterbutter für ein perfekt gegrilltes Steak? Oder knusprige, im Ofen mit Olivenöl gebackenen Kartoffelspalten verfeinert mit diesem aromatischen Kräutersalz. Die Provence kommt so einfach und schnell an jedes Gericht.

Wenn das Salz doch einmal feiner sein soll einfach mit im Mörser zerstoßen oder in den Mixer geben.


HERKUNFT & PRODUZENT

Landwirtin Delphine baut alle Kräuter in Mischkultur im Dorf Mormoiron Nahe des Mont Ventoux an.

Das grobe Meersalz ist das typische Meersalz der Provence. Es kommt aus den traditionellen Salinen in Aigues Mortes in der Camargue.

Mehr Infos über Delphine und Ihre Mischkultur gibt es weiter unten auf dieser Seite.


INHALT

200 g

Zutaten: Grobes Meersalz aus der Camargue, Thymian, Rosmarin, Sarriette (Bohnenkraut)

Hinweis

Trocken lagern.


Customer Reviews

Based on 2 reviews
100%
(2)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
B
Birgit B.
Sehr empfehlenswert!

Total lecker- z.B. auf Lammlachs ein Genuß! Es wirkt wie selbst gesammelt und mit Liebe zusammengestellt. Hört sich jetzt sicher übertrieben an-aber für mich scheint es so zu sein.

Vielen Dank für diese tolle Bewertung! Ja es ist wirklich so. Unsere Produzentin Delphine baut diese Kräuter traditionell und in Permakultur in den Bergen an. Sie trocknet und verarbeitet alles von Hand. Merci beaucoup & a bientôt!

U
Ute S.
Sehr gute Qualität

Passt perfekt z.B. zu Kartoffeln, oder Ofengemüse.

Bonjour Ute, vielen Dank für deine Bewertung und die super Rezept-Idee!

Tees und Kräuter aus traditioneller Herstellung

Delphine liebt Pflanzen. Seid Ihrer frühsten Kindheit streift sie durch die Berge der Vaucluse und sammelte Wildpflanzen. Deshalb hat sie sich die junge Landwirtin vor einigen Jahren entschlossen die Pflanzen Ihrer Heimat ins Rampenlicht zu rücken.

Alle Produkte entstehen in Traditionsarbeit mit vielen manuellen Schritten und im Einklang mit der lokalen Natur. Von dem Anbau, bis über die Ernte und die Trocknung alle Schritte werden von Hand durchgeführt.

Echte Kräuter der Provence

Viele Produkte die Kräuter der Provence anpreisen, enthalten Kräuter,
die nicht aus dem Süden Frankreichs stammen. Die Produktion in der
Region ist tatsächlich relativ klein und kann den Bedarf kaum decken.
Produzenten wie Delphine gibt es wenige und sie produzieren in kleinen
Mengen.

Neben den traditionellen Kräutern der Provence kreiert sie wunderbare Assoziationen lokaler Blüten und Kräuter. Als Kräuter und Blütentees, in aromatisiertem Salz aus der Camargue oder in geschmackvollen Sirup.

Kräuter und Tees aus Permakultur

Delphine arbeiten in biodynamischer Mischkulturin den Bergen der Vaucluse im Dorf Mormoiron. Keinerlei chemische Miittel oder Maschinenkommen bei dem Anbau der Pflanzen zum Einsatz. Ihre diversen Kräuter und Blüten wachsen in einem wunderschönen Miteinander anstatt in einer großen Monokultur oder in Gewächshaus.

Diverse Aromaten, Kräuter und Heilpflanzen halten Schädlinge auf natürliche Weise fern. Ihre zwei Schafesind Ihr beim Unkrautzupfenbehilflich und produzieren ganz nebenbei Bio-Dünger.

Direkt aus der Natur

Andere Pflanzen sammelt Delphine in der Natur. Dementsprechend sind diese ebenfalls unbehandelt.

Die Lindenblüten beispielsweise kommen aus dem Dorf Methamis und der Lavendel von einem lokalen Bauern der seinen Lavendel in Mischkultur ohne chemische Behandlung in Mitten eines Waldes auf dem Col des Abeilles anbaut.

Search